Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V.

Dresdner Ostern abgesagt! Dresdner Ostern canceled!

Am 12. März 2020 um 10:27 veröffentlicht. Kategorie:

DRESDNER OSTERN – Aktuelle Entwicklungen

Nachdem der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer zusammen mit seiner Gesundheitsministerin Petra Köpping gestern Mittag einen Erlass verfügte, der besagt, dass Großveranstaltungen, an denen mehr als 1.000 Menschen teilnehmen werden, bis auf Weiteres in ganz Sachsen verboten sind, wurde die diesjährige INTERNATIONALE ORCHIDEENWELT der DRESDNER OSTERN heute Morgen offiziell abgesagt! Die MESSE DRESDEN bestätigte somit heute die Befürchtungen, die viele von uns in den letzten Tagen beschäftigten.

Wir, die Deutsche Orchideen-Gesellschaft, bedauern diese Entwicklung natürlich sehr, sind uns aber einig darüber, dass dieser Schritt sinnvoll und nötig ist, um ein zu rasantes Verbreiten des Corona-Virus zu vermeiden. Der Spagat zwischen Krisenmodus und Besonnenheit ist in solchen Ausnahmesituationen ein großer Balanceakt, der nur schwerlich zu meistern ist. Wir verstehen die Fragen, Aufregungen und Forderungen nach Informationen, die in den letzten Tagen online durch euch laut wurden. Auch uns war schon seit einigen Tagen bewusst, dass eine Absage der Dresdner Ostern quasi unausweichlich wurde. Eine offizielle Verlautbarung dazu lag aber nicht in unseren Händen.

Die MESSE DRESDEN hat sich diese Entscheidung natürlich nicht leicht gemacht. Eine so unglaublich zeit- und kostenintensive Frühlingsmesse lässt sich schließlich nicht einfach auf den Sommer oder Herbst verschieben und die Absage bedeutet einen großen finanziellen Verlust.

Es stimmt uns unglaublich traurig, in diesem Jahr auf unser Ausstellungs-Juwel verzichten zu müssen und euch deshalb nicht in Dresden begrüßen zu können. Aber stimmen wir uns positiv: Nach Dresden ist vor Dresden – wir sehen uns im nächsten Jahr!

Bis dahin bleibt gesund, wascht euch regelmäßig die Hände und verfallt nicht in Panik, denn Panik war noch nie ein guter Ratgeber…

…und erfreut euch an euren Orchideen zu Hause.

 

DRESDNER OSTERN – Current developments

The Saxon Prime Minister Michael Kretschmer and his Minister of Health Petra Köpping announced in a press release today all events with more than 1000 guests are not allowed to take place because of the Corona virus. Today the MESSE DRESDEN canceled the DRESDNER OSTERN and therfore the INTERNATIONALE ORCHIDEENWELT. All our fears came true.

The Deutsche Orchideen-Gesellschaft is very sad about this development but we agree with this decision. This is the right step to prevent the Corona virus from spreading too quickly. The balancing act between crisis mode and prudence is a great balancing act in such exceptional situations, which is difficult to master. We understand the questions, excitement, and requests for information that you have made online over the past few days. We had also been aware for a few days that a cancellation of the DRESDNER OSTERN was almost inevitable. An official announcement was not in our hands.

Of course, MESSE DRESDEN did not take this decision lightly. After all, such an incredibly time and cost intensive spring fair cannot simply be postponed to summer or autumn and the cancellation means a huge financial loss.

It makes us incredibly sad to have to do without our exhibition jewel this year and therefore not be able to welcome you to Dresden. But let’s be positive: After Dresden is before Dresden – see you next year!

Until then, stay healthy, wash your hands regularly and don’t panic, because panic has never been a good advisor …

… and enjoy your orchids at home.