Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V.

Draculas del Ecuador/of Ecuador

Autor(en): MEDINA, Hugo, MERINO, Gilberto, PUPULIN, Franco Rezension von: Olaf Gruß

79 Seiten, mit 66 oft ganzseitigen, farbigen Abbildungen, 24 × 34 cm, englisch und spanisch, Hardcover, Herausgeber: Universidad Alfredo Perez Guerrero, Quito, Ecuador & Ecuagenera, Gualaceo, Ecuador; ISBN 978-9978-340-40-0; 20,- bis 30.- EUR (Der Preis auf dem europäischen Markt steht wegen der hohen Versandkosten noch nicht fest).

Ein sehr attraktives Buch, mit hervorragenden Bildern von Hugo MEDINA über die Gattung Dracula in Ekuador.

Im ersten Kapitel gibt Franco PUPULIN einen Überblick über die Gattung Dracula, ihre Geschichte, ihren Lebensraum und die Abgrenzung zu den anderen Gattungen.
Verdeutlicht wird dieser Teil durch 2 Bildtafeln von Hugo MEDINA mit der Abbildung aller Pflanzen- und Blütensegmente von Dracula gigas und Dracula hirtzii.

Im zweiten Kapitel werden alle 54 Arten aus Ekuador mit aussagekräftigen Bildern und kurzen Anmerkungen zu den Standortbedingungen vorgestellt. Dabei werden 8 Arten das erste Mal für Ekuador dokumentiert.

Im dritten Kapitel berichten Gilberto MERINO und Hugo MEDINA über die Kulturbedingungen der Arten der Gattung Dracula. Die Aussagen basieren auf den langjährigen Erfahrungen, welche beide Autoren bei der Kultur der Arten bei ECUAGENERA und bei ihren Standortbesuchen gemacht haben.

Das Buch erhebt nicht den Anspruch, die Gattung taxonomisch zu überarbeiten, sondern soll mit den großformatigen Bildern die Vielfalt der Orchideen in Ekuador zeigen, und das Interesse an der Gattung Dracula fördern.

Das Buch liegt in der Bücherei der D.O.G. auf.